Jänner

Die Bienen befinden sich in Winterruhe. Sie reduzieren ihren Energiehaushalt.
» mehr

Februar

Die Winterruhe ist nun vorbei und das Bienenvolk beginnt einen neuen Lebensabschnitt.
» mehr

März

Das Brutgeschäft floriert und erste Sammelflüge werden unternommen.
 » mehr

April

Das Wetter wird wärmer. Die Bienen tragen ersten Nektar und reichlich Pollen ein.
 » mehr

Mai

Die Obstblüte, der Raps und Löwenzahn sorgen für den ersten Honig im Jahr.
 » mehr

Juni

Die Akazie, sowie die Linde und auch der Waldhonig kommt zum Sortiment hinzu.
 » mehr

Juli

Die Bienen sammeln fleißig Nektar und Honigtau, um Wintervorräte vorzubereiten.
 » mehr

August

Im Herbst endet das Bienenjahr und die letzte Brut schlüpft. Kastanienhonig wird geerntet.
 » mehr

September

Im Bienenstock wird es ruhiger. Vorräte sind eingelagert und die Bruttätigkeit nimmt ab.
 » mehr

Oktober

An wärmeren Tagen nutzen die Bienen die Gelegenheit für Reinigungsflüge.
 » mehr

November

Die Bienen verhalten sich nun sehr ruhig und wärmen sich in einer Wintertraube. 
 » mehr

Dezember

Der Bienenstock braucht nun absolute Winterruhe. 
 » mehr

Die flei├čige Biene - 365 Tage im Jahr

Das Bienenvolk - und somit auch der Imker - lebt im Jahreszyklus, in dem es seine Arbeiten verrichtet. Wir wollen mit dem Bienenkalender einen Einblick in diesen Jahreskreislauf geben und kurz beschreiben, welche Aufgaben das Bienenvolk in jedem Monat erledigt.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen und Verstehen der Biene!